Geistliches

24.05.2020

Wochenspruch zum Sonntag, 24. Mai 2020 – Exaudi

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.

Joh 12,32

Anziehungskraft – haben Sie das schon mal so richtig gespürt?

Das gibt es ja in gar nicht so wenigen Bereichen. Ein ganz wichtiger, aber meist unbeachteter Bereich ist Wasser. Dieser Stoff, der allem Leben biologisch-chemisch zugrunde liegt, hat mich schon immer fasziniert. Gott hat sich dieses phänomenale Material genial ausgedacht. Das Wassermolekül ist so konstruiert, dass diese Moleküle sich gegenseitig anziehen. Dadurch entsteht zum Beispiel eine Oberflächenspannung, die wir vom Tropfen am Wasserhahn kennen, der ganz schön lange braucht, bis er sich löst. Oder von den Wasserläufern auf Pfützen und Tümpeln, die es jetzt, Gott sei Dank, durch den Regen wieder gibt. Ohne diese Anziehungskraft der Wassermoleküle untereinander, würde Wasser schon bei -100 Grad Celsius flüssig und bei – 80 Grad Celsius verdampfen.

Wir kennen Anziehungskraft aus mindestens noch einem praktischen Bereich: Magnete. Magnetverschlüsse sind weit verbreitet. Haben Sie mal versucht, einen Magnetverschluss ganz leise zu schließen? Das kriegt man fast nicht hin. Denn auf den letzten Millimetern der Annäherung wird die Magnetkraft so stark, das er zuletzt einfach zuschnappt.

Und natürlich ist uns Anziehungskraft aus dem zwischenmenschlichen Bereich bekannt. Da gibt es die sogenannte Sympathie. Das zwei Menschen sich einfach gut leiden können, Gerne zusammen sind. Bis hin zur Liebesbeziehung, wo einer ohne den anderen kaum auskommt. Wo man sich unwiderstehlich zueinander gezogen fühlt.

So geht es Jesus mit uns Menschen. Wir ziehen ihn unwiderstehlich an. So sehr, dass er aus dem Himmel zu uns auf die Erde kommt. So sehr, dass er von seiner Kreuzigung als Erhöhung spricht, obwohl die Kreuzigung doch die größte Erniedrigung ist. Da hängt er zwischen Himmel und Erde drin. Insofern eine gewisse Erhöhung vom Erdboden. Aber unter welchem Spott, unter welchen Qualen! Aber Jesus sieht darin eine Erhöhung, weil er uns Menschen, die er so anziehend findet, dadurch erlösen und reinigen kann. Wir, die wir aus Gottes Sicht (und auch objektiv betrachtet, wenn man bedenkt, wozu wir fähig sind) eigentlich total verabscheuungswürdig sind. Uns, von denen es in der Bibel mehrfach heißt, dass Gott uns eigentlich aus den Augen tun müsste, es aber dann doch nicht endgültig schafft. Wegen der Anziehungskraft. Aus Liebe.

Jesus sieht uns schon vor seinem Tod so, wie wir eigentlich sein sollten. So, wie er uns durch seinen Tod wieder herstellen will. So, wie er uns nach seiner Auferstehung und Himmelfahrt durch seinen Geist gestalten kann.

Er wünscht sich, dass wir uns alle so von ihm anziehen lassen. Dass uns seine Liebe nicht mehr in unserem alten Leben hält. Die Aussicht auf das, was er in der Kraft seiner Auferstehung und durch die Sendung seines Geistes aus uns machen kann. Das sieht Jesus in seiner Kreuzigung schon alles mit enthalten. Sie ist der Anfang dieses Geschehens, das mit Pfingsten seine Vollendung findet.

Freuen wir uns auf Pfingsten, auf Jesus, auf seinen Geist. Lassen wir uns von ihm anziehen, sodass uns nichts halten kann.

Sammlung von Online-Gottesdiensten:

Auf dem »Leiterblog« gibt es eine große Sammlung an Online-Gottesdiensten. Vielfältige Angebote für alle.

Leiterblog


„Viertel-Schtond“
– Die digitale Bibelstunde der APIs

mit Cornelius Haefele und Steffen Kern. Sonntags ab 12 Uhr zu Texten aus der Passionsgeschichte.

YouTube-Kanal der APIs

Lied »Erbarme dich [Kyrie eleison]« Text und Melodie von Evelyn Krimmer & Johannes Falk

Gemeindeleben online – Portal der Württembergischen Landeskirche

Nach Zielgruppen sortiert werden hier laufend aktualisiert digitale Angebote eingestellt. Unter „Streams in Württemberg“ finden sich aktuelle Gottesdienstangebote als Live-Stream und Youtube-Video

Neuigkeiten der Württembergischen Landeskirche

Youtube-Kanal der Württembergischen Landeskirche

– wird laufend ergänzt
Da aufgrund der Corona-Pandemie der Gottesdienst vor Ort abgesagt werden muss, finden Sie hier aufgezeichnete Andachten und Gottesdienste aus Württemberg.

YouTube-Kanal

#Balkonsingen

Täglich um 19 Uhr lädt die Evangelische Kirche alle Menschen ein, gemeinsam zu singen oder zu musizieren – jeder und jede auf seinem Balkon oder im Garten. Denn Singen verbindet und tut gut.

Mehr Infos auf der Webseite

Balkonsingen

INSIDE SESSIONS

1 Halle, 3 Abende, 6 Live-Sessions

Handgemachte Musik vom Singing/Songwriting bis hin zur kompletten Band, LIVE gespielt und direkt in eure Wohnzimmer GESTREAMT – hört sich gut an oder? Seid kommendes Wochenende dabei und genießt sechs hochwertig produzierte Livesessions wo immer ihr auch seid!

Nachzuschauen auf dem YouTube-Kanal vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg.

ejw-Kanal

Christliche Zeitschriften digital lesen –

kostenfrei und unverbindlich

Ein Angebot von SCM Bundesverlag: Veranstaltungen, Gottesdienste, Kleingruppen – all das darf vorerst nicht mehr stattfinden. Doch Ermutigung für Leben und Glauben brauchen wir gerade in diesen Tagen. Wir wollen Sie unterstützen, die vermehrt daheim verbrachte Zeit möglichst bereichernd zu gestalten. Persönlich, als Familie und als Gemeinde.

Zum Angebot