Jugendliche & Konfirmation

Für die Kinder- und Jugendarbeit gilt im Moment die CoronaVO der Kinder- und Jugendarbeit vom Sozialministerium (vom 19. August) und zusätzlich folgende sechs Punkte:

• Einführung einer allgemeinen Pflicht zur Benutzung einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Teilnahme an Angeboten
• Einführung einer allgemeinen Verpflichtung zur Bildung von festen Gruppen bei Angeboten
• Allgemeine Reduzierung der maximalen Beteiligtenzahl
• Verbot von Angeboten ohne Dokumentation
• Verbot von 1-tägigen Angeboten, bei denen Betreuer*innen mehrere Gruppen betreuen
• 14-tägige Karenzpflicht von Teilnehmenden und Betreuenden zwischen Angeboten

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Diakonin Sophia Neuschwander.

Kontakt Diakonin Sophia Neuschwander » per E-Mail

Informationen zum Konfirmandenunterricht:

Der Konfirmandenunterricht findet aus Gründen des Infektionsschutzes bis auf weiteres in der Stiftskirche statt.

Aktuelle Informationen werden über die digitalen Kommunikationswege weitergegeben.

Konfirmationstermine 2021

25. April 2021: Bezirk Ost und Kappishäusern
02. Mai 2021: Bezirk West und Buchhalde.

Konfirmationstermine 2022

15. Mai 2022: Bezirk West und Kappishäusern
22. Mai 2022: Bezirk Ost und Buchhalde.

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht [PDF]






Kennst Du schon Unseren Instagram-Account?

siehe hier: https://instagram.com/kirchengemeinde_dettingen

Instagram-Account

Konfirmation – Deine Zeit.

Das ist für uns das Konfi-Jahr: eine Freundschaftsanfrage von Jesus Christus. Da geht es auch um Inhalte wie z.B. die 10 Gebote, das Glaubensbekenntnis, die Frage was nach dem Tod kommt und wie man als Christ verantwortungsbewusst und hoffnungsvoll lebt. Aber vor allem geht es bei einer Freundschaftsanfrage um eine Beziehung. Deshalb setzen wir mit einem großen und motivierten Mitarbeiterteam auch auf die persönliche Begegnung, sodass unsere Konfis neben Aktionen in der Großgruppe auch regelmäßige und wertvolle Zeiten in Kleingruppen haben. Alle Konfis sollen erleben, wie es ist, mit jungen Menschen Zeit zu verbringen, die sich bewusst dafür entschieden haben, die Freundschaftsanfrage von Jesus anzunehmen. Das Konfi-Jahr ist freiwillig und auch die Entscheidung für Jesus kann und soll aus freien Stücken getroffen werden. Die Konfirmation am Ende der gemeinsamen Zeit kann für die Konfis Unterschiedliches bedeuten: die Bestätigung ihrer Taufe und das eigene Persönliche „Ja“ zu einer Beziehung mit Gott, aber auch eine Zwischenstation auf dem Weg des Glaubens, ein Doppelpunkt für diejenigen, die sich mit der endgültigen Beantwortung der Freundschaftsanfrage noch Zeit lassen wollen.


Wie lange geht das?

Jeweils am Mittwochnachmittag treffen sich alle Dettinger Konfis von 16:15-18 Uhr im Gemeinde- und CVJM-Haus. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die zu Beginn des Konfirmandenkurses die Klasse 7 besuchen. Auch für nicht getaufte Jugendliche steht der Konfirmandenkurs offen. Die Jugendlichen werden jeweils im März oder April angeschrieben und zu einem Informationsabend eingeladen. Der Konfirmandenkurs beginnt nach den Sommerferien und endet mit der Konfirmation in den Wochen nach Ostern des Folgejahres.

Das Treffen am Mittwochnachmittag ist noch lange nicht alles, was das Konfijahr zu bieten hat: Konfifußballcup, Konficamp am Starnberger See, Schneetag & Klettern, Konfitag des Bezirksjugendwerks, Gemeindepraktikum, Gottesdienstgestaltung, ein Quizabend zur spielerischen Abfrage des Gelernten und ein großer Casinoabend zum feierlichen Abschluss des Konfijahres. All das macht das Konfijahr zu „deiner Zeit“!!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Pfarrer Michl Krimmer, Pfarrer Philipp Gurski oder an Diakonin Sophia Neuschwander.

Und nach Konfi? – Trainee.

Trainee – Grundsätzliches
Was ist das?

Trainee ist eine erlebnis- und praxisorientierte Jugendleiter-Ausbildung für junge Menschen ab 14 Jahren (bzw. nach ihrer Konfirmation). Wir haben eine fantastische Zeit miteinander, während wir in regelmäßigen Gruppentreffen theoretischen Inhalte praxisnah erfahrbar machen. Es werden Ideen gesammelt, Lösungen für Probleme gefunden und Projekte umgesetzt. Dadurch erhalten die Trainee-Teilnehmenden praktische Erfahrungen und werden währenddessen durch ein kompetentes Team begleitet.
Inhaltlich geht es dabei unter anderem auch um deine Persönlichkeit und deine Gaben, um deine Stärken zu entdecken, Ziele zu setzen, deine Zukunftspläne, Konflikte zu meistern und vieles mehr. Die Trainees planen und führen sogar einen eigenen Jugendgottesdienstes durch. In der gemeinsame Zeit nach der Konfirmation wird die Trainee-Gruppe durch ein wunderbares Mitarbeiterteam begleitet und persönlich und geistlich gefördert oder auch herausgefordert.


Wie lange geht das?

Alle zwei Wochen Dienstagabend trifft sich die Trainee-Gruppe, um gemeinsam Spaß zu haben, sich noch besser kennen zu lernen und gemeinsam zu wachsen. Die Teilnehmenden erwerben sich durch regelmäßige Treffen und Praxiseinheiten (14-tägig) in 8-10 Monaten die notwendigen, grundlegenden pädagogischen, persönlichen und geistlichen Schlüsselqualifikationen für die Kinder- und Jugendarbeit. Der Abschluss ist ein cooler „Knigge-Abend“ mit reichhaltigem Essen und ganz viel Spaß und Gemeinschaft. Lasst es euch nicht entgehen und seid dabei!
Parallel zum Trainee-Kurs oder danach wird allen Jugendlichen, die als Mitarbeitende bei einem Kinderangebot mitmachen wollen, geraten sich beim Grundkurs vom Bezirksjugendwerk anzumelden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Diakonin Sophia Neuschwander.

Und danach? – Trainee 2.0!

Trainee 2.0/Jugendalpha – Grundsätzliches
Was ist das?

Jeder Mensch sollte die Möglichkeit bekommen Fragen zu stellen, seine Meinung zu sagen und den Glauben zu entdecken. Jugendalpha ist eine Reihe von interaktiven Treffen bei denen der christliche Glaube entdeckt werden kann. Bei jedem Treffen gibt es Essen, Input und Gespräche in Kleingruppen.

  • Alpha beginnt immer mit Essen.
  • Die Inputs werfen einen Blick auf die Kernfragen des Lebens und den Glauben aus einer christlichen Perspektive.
  • In jeder Episode gibt es Fragen, bei denen jede Person die Möglichkeit hat, sich über eigenen Gedanken und persönliche Meinung in einer Kleingruppe auszutauschen. Dabei darf jede Person sagen, was er oder sie denkt, ohne korrigiert oder beurteilt zu werden.
  • Alles geschieht in einer chilligen Atmosphäre. Alle sind willkommen!


Wie lange geht das?

Jugendalpha läuft (normalerweise) über 10 Einheiten in 20 Wochen inklusive einem Wochenende. Das Angebot beginnt mit der Beendigung von Trainee und findet auch wie Trainee dienstagabends statt. Trainee 2.0 mit dem Alpha-Kurs ist die unschlagbare Gelegenheit, sich nach der Konfirmation und nach Trainee nochmals genauer mit dem eigenen Glauben auseinanderzusetzen und sich mit anderen auszutauschen. Entdecke mit uns gemeinsam die großen Fragen des Lebens!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Diakonin Sophia Neuschwander.